4 Gedanken zu “Sind Kinder Luxusgüter? Gibt es Möglichkeiten zum Sparen? Wie machen wir das, mit 6 Kindern?

  1. ,, Dein Kind erinnert sich nicht, an die tollen Möbel im Haus, oder an die teuersten Kleider. Wohl aber an die Zeit, welche du mit ihm verbracht hast! ,,

    Das kann ich nicht bestätigen, ich erinnere mich an beides, sowohl die Zeit als auch die Kleider. An die Kleider erinnere ich mich aber besser, an jedes Detail sogar! Ich könnte mir nicht vorstellen, mehr als zwei Kinder zu haben, finanziell wäre das kaum machbar oder nur unter erheblichem Verlust an Lebensqualität. Aber wenn das bei euch gut läuft, warum nicht? Ihr scheint es gut zu managen und glücklich damit zu sein 🙂

    Liken

    1. Vielleicht hätte ich es anders formulieren sollen… Ich bekomme immer wieder mit, das äußerst teure Möbel sehr wichtig sind und ausschließlich Markenkleidung getragen werden muss. Das halte ich persönlich für überzogen. Wir kaufen den Kindern auch mal (!) Markenkleidung, aber nicht ausschließlich – das würde ich nicht einmal tun, wäre ich reich.. Es sind die Erfahrungen, welche sich im Unterbewusstsein unserer Kinder verfestigen… Sie sollen sich nicht über teure Dinge identifizieren, sondern ein gutes Selbstbewusstsein aufbauen.. Bei mir war es umgekehrt – meine Eltern hatten „genug Geld“ aber die Zeit, die fehlte… Und die Zeit mit unseren Schätzen, ist unbezahlbar..

      Gefällt 1 Person

      1. Das ist eine vernünftige Einstellung, die bei kleinen Kindern auch noch gut funktioniert. Schlimmer wird es später – bei mir war der Markenzwang im Gymnasium sehr schlimm. Ich bettelte monatelang um die „richtige“ Hose, die ich dann auch endlich bekam. Kinder wollen auch einfach nur „dazugehören“. Meiner Meinung nach wären Schuluniformen die perfekte Lösung, dann würden alle gleich aussehen, egal, ob arm oder reich.

        Liken

      2. Schuluniform, fänd ich klasse! Ich weiß ja nicht, wie es später sein wird.. Unsere Ältesten hatten zeitweise auch so ein Verlangen, nach Markenkleidung. Die mussten sie sich allerdings zum Geburtstag wünschen! Ich denke sie haben begriffen, dass der Name, welcher drauf steht, nicht alles ist. Jetzt hängen die so gewünschten Sachen nämlich öfters im Schrank und es wird zu dem Kleidungsstück gegriffen, welches am Besten gefällt! Wie das später sein wird, wenn der Druck mehr steigt, das weiß ich natürlich nicht. Aber ich gebe mein bestes!

        Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Grossfamilienmama Jessy Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s