Die Geburt unserer Zwillinge war ein magischer Moment und brachte so einige Veränderungen mit sich. Nicht nur mein Körper hatte sich verändert, nein auch unsere Sichtweisen, unser Blickwinkel und unser Gefühl. Uns als Eltern, ging es gut dabei und schnell sind wir hereingewachsen, in die neue Rolle, als Mutter und Vater.

Irgendwann kam jedoch der Zeitpunkt, an dem wir uns fragten, wann der ideale Zeitpunkt für ein Geschwisterchen wäre. Wir fragten uns, ob der Abstand lieber gering bleiben sollte, oder ob wir vielleicht doch etwas länger warten sollten. Wir überlegten und machten uns so unsere Gedanken.

Was ist denn der ideale Altersunterschied?

Ich habe zu diesem Thema einige Frauen befragt, was für sie der ideale Alterunterschied ist.

Claudia 37

Sie ist Mutter von 2 Töchtern (2 J. und 5 J.)

: „Wir wollten nach unserer ersten Tochter, schnell ein Geschwisterchen und haben es versucht, als Lea 1 Jahr alt war. Leider hat es nicht geklappt. Warum wissen wir bis heute nicht. Irgendwann, als Lea schon knapp 3 Jahre war, wurde ich plötzlich doch schwanger. Nun haben die beiden fast 4 Jahre Unterschied, aber sie spielen wirklich schön miteinander. Lea verstand schon vieles, als Zoe auf die Welt kam. Die beiden sind unzertrennlich.“

Jaqueline 38 Jahre

Eine Mutter von 8 Kindern.

„Wir wollten schon immer, viele Kinder haben. Deshalb sollte der Abstand auch nicht zu groß sein. Die Kinder haben einen Altersunterschied von 1 bis 2 Jahren. Der Älteste ist knapp 15 Jahre und der Jüngste ist 6 Monate. Es ist manchmal anstrengend, aber ich würde es immer wieder so machen. Die Kinder haben sich untereinander und spielen so toll miteinander.“

Jelena 28 Jahre

Sie ist stolze Mutter eines Sohnes.

“ Ich mag Kinder sehr gerne, jedoch ist Fillip nun schon 8 Jahre alt. Meine erste Beziehung zerbrach kurz vor unserer Hochzeit, da war Fillip gerade einmal 2 Jahre alt. Ich musste lange kämpfen und hatte zu knabbern an unserem Beziehungsaus. Seit 4 Jahren bin ich mit Daniel zusammen. Daniel hat einen 12 jährigen Sohn. Wir denken, daß es zu spät wäre, ein weiteres Kind zu bekommen. Die Jungs sind ja schon etwas älter und außerdem muss ich so viel arbeiten. Ich denke, es bleibt dabei. Außerdem haben wir ja zwei Kinder zusammen.“

Eileen 35 Jahre

Die Mutter von Luis (9) und Lara (8).

“ Die beiden kamen schnell hintereinander. Leider zerbrach unsere Ehe. Nach der Scheidung interessierte sich mein Ex gar nicht für die Kinder und ich war lange auf mich alleine gestellt. Als ich André kennen lernte, war ich im siebten Himmel. André hat zwei Söhne, wenn die da sind, sind wir eine Großfamilie. Es ist gut so wie es ist, wir sind ja eine große Familie und das reicht. Wir bekommen keine weiteren Kinder mehr.“

Katharina 38

Mutter von 2 Söhnen (8J. und 3J.)

„Ich wollte einen größeren Abstand, denn ich möchte meinem Kind gerecht werden können . Ich weiß nicht, ob ich das könnte, wenn beide so dicht beieinander wären. So war es gut. Lukas war 5 Jahre alt, als Lennox auf die Welt kam. Lukas war immer sehr vorsichtig und liebevoll im Umgang miteinander und gar nicht eifersüchtig. Die beiden sind ein Herz und eine Seele. Wir würden immer wieder so entscheiden.“

Anja 32

Mama von 3 Kindern.

Wir wollten immer, das die Kinder zusammen aufwachsen und nah beieinander sind. Deshalb bin ich immer schnell wieder schwanger geworden. Nun sind wir Eltern von drei Kindern (2-6) und das ist gut so. OK ich frag mich, ob Nils sich zwischen den Mädchen später etwas verloren vorkommt, aber das hat ja eher weniger mit dem Alter zu tun.

Fazit

Den idealen Altersunterschied gibt es nicht. So unterschiedlich wie die Bedingungen und Lebensumstände sind, so unterschiedlich sind auch die Altersunterschiede der Kinder. Wichtig ist, genau abzuwägen, welche Möglichkeiten man selber hat. Für die einen ist ein geringer Abstand ideal, für die anderen, müssen es mindestens vier Jahre sein. Man muss genau beleuchten, was einem wichtig ist.

Man muss abwägen

Sollen die Kinder miteinander spielen?

Sollen sie möglichst selbstständig sein, wenn das Geschwisterchen kommt?

Wann muss ich wieder arbeiten und kann ich eine längere Pause finanziell stemmen?

Habe ich Hilfe oder brauche diese, bei Bedarf?

Was erwarte ich sonst noch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s